Category: Falken_Jugendgruppe_Lüneburg

Jugendliche stürmen Bundestag

Eine Gruppe Jugendlicher fordert Jugendbeteiligung in Zukunftsfragen. Sie fordern einen Jugendrat, der verbindlich mitentscheiden kann. Am letzten Wochenende stürmen sie den Bundestag, ketten sich in der Kuppel an und entrollen riesige Banner mit ihren Forderungen… Zudem veröffentlichen sie gestern ein geniales Musikvideo unter anderem mit Videosequenzen aus der Bundestagsaktion. Hier gehts zum Musikvideo: https://www.youtube.com/watch?v=6VjLu2Vj5T0 Hier …

Continue reading

15. März ’19: weltweiter Klimaaktionstag #fridaysforfuture in Lüneburg

Weltweiter Klima-Aktionstag in über 220 Orten in der Bundesrepublik, in über 1200 Orten weltweit. Allein in Deutschland waren rund 300.000 Menschen auf der Straße, immer mehr Erwachsene solidarisieren sich mit den Kindern und Jugendlichen. In Lüneburg waren es diesmal mehr als 2.700 Menschen! Wahnsinn… Inspiriert durch die Schwedin Greta Thunberg versammelten sie sich diesmal schon …

Continue reading

#fridaysforfuture: Das offizielle Mobi-Video ist online

NOCH 10 TAGE … Mobilisiert alle, die noch unentschlossen sind!Am 15.03.2019 schreiben wir Geschichte – Alle zusammen!   (Quelle: https://fridaysforfuture.de/march15th/)

22. Februar ’19: #fridaysforfuture in Lüneburg

Am sechsten Freitag in Folge, punkt 12:00 Uhr demonstrierten auf dem Lüneburger Marktplatz und quer durch die olle Salzstadt deutlich mehr als 200 Schüler*innen, Studierende und weitere Erwachsene – auch die “Omas gegen Rechts” waren dabei…

15. Februar ’19: #fridaysforfuture in Lüneburg

Play

Auch an diesem Freitag, dem 15. Februar 2019, gingen bundes-, europa-, weltweit wieder zigtausende Schülerinnen und Studierende auf die Straßen und Plätze, um an die Verantwortlichen zu appellieren, sich doch endlich des menschengemachten Klimakollapses anzunehmen und für Klimagerechtigkeit zu wirken. Wir waren in Lüneburg dabei und haben mit einigen der rund 150 Akteurinnen gesprochen, die …

Continue reading

18. Januar ’19: #fridaysforfuture in Lüneburg

Rund 450 Kinder und Jugendliche demonstrierten vor dem Lüneburger Rathaus gegen den Raub ihrer Zukunft durch den Klimawandel. Inspiriert durch die Schwedin Greta Thunberg versammelten sie sich um 12:00 Uhr vor dem Rathaus in der Lüneburger Innenstadt.

Seebrücke Lüneburg: “Lüneburg zum sicheren Hafen erklären”

Seit Monaten engagiert sich die Initiative “Seebrücke Lüneburg” mit vielfältigen Aktionen, Mahnwachen und Demos in der Stadt. Erreicht werden soll, dass sich Lüneburg zu einem “Sicheren Hafen” erklärt und damit –auch öffentlich– deutlich macht: Wir setzen uns für Menschen in Not ein, die aus den unterschiedlichen, meist lebensbedrohlichen Gründen ihr Land verlassen.

Grandiose Jugendversammlung zu Rechtspopulismus im Glockenhaus

Es ging um die Frage “Wie umgehen mit Rechtspopulismus und rechten Sprüchen?” – also ein hochaktuelles Thema. Eingeladen waren Jugendliche der Stadt, die diese Frage beschäftigt und nach Hintergrundinfos und Lösungen ausschau halten. Und das waren gestern nicht wenige: Knapp unter 30 Jugendliche fanden sich im Lüneburger Glockenhaus ein und hörten zunächst ein kurzes Impulsreferat …

Continue reading

Kein Heldengedenken am Mahnmal in der Lindenstraße

Zahlreiche Antifaschist*innen waren bereits am “Mahnmal für die Opfer des Faschismus” in der Lindenstraße, als die Ratsvertreter*innen aus dem Lüneburger Stadtrat eintrafen. Mit Bannern und Spruchbändern wurde darauf hingewiesen, dass der Spruch “Wehret den Anfängen” längst nicht mehr zeitgemäß ist – denn der Rechtspopulismus und faschistoide bis faschistische Einstellungen und Taten kommen bis weit aus …

Continue reading

Würdiges Gedenken im Lüneburger Tiergarten

Im Lüneburger Tiergarten kamen an diesem “Volkstrauertag” über 60 Menschen zusammen um der 256 KZ-Häftlinge zu gedenken, die dort seit Oktober 1945 bestattet wurden. Auf Befehl der englischen Truppen mussten die nun gefangenen Nazis die Umbettung vornehmen, während die vorher auch in einem anderen Teil des Tiergartens verscharrten Leichen der bestialisch ermordeten KZ-Häftlinge nun ihre …

Continue reading