Category: Flüchtende Menschen

Demo in München – gegen das Ausgrenzungsgesetz!

Gegen völkisch-rassistische „deutsche Leitkultur“ Die Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken ruft zur Demo am 22. Oktober 2016 „Für ein solidarisches Miteinander – gegen das geplante Ausgrenzungsgesetz“ in München auf. Der Bundesvorstand und alle Gliederungen machen nach ihren Möglichkeiten in geeigneten Bündnissen und Zusammenhängen sowie in ihren Publikationen auf die Angriffe der „Integrationsgesetze“, die sich …

Continue reading

Hot News: Jugend4Flüchtlinge organisiert Demo am Samstag, 10.09.2016!!!

Gerade erreicht uns folgender Aufruf!!! Kommt alle!!! Anti-AfD – Gegen Rassismus in all seinen Facetten – Für Weltoffenheit Angesichts des erschreckend hohen Wahlergebnisses in Mecklenburg Vorpommern und dem zunehmendem Rechtsruck, wollen wir einen Tag vor den Kommunalwahlen in Lüneburg ein Zeichen gegen die rassistischen, sexistischen und homophoben Ansichten der AfD setzen. Deshalb rufen wir, die …

Continue reading

Jugendversammlung ein voller Erfolg für Jugendliche in Lüneburg

Über 50 Jugendliche kamen gestern ins altehrwürdige Gemäuer des Lüneburger Glockenhauses, um mit den im Rat vertretenen Parteien ins Gespräch zu kommen. Um nicht, wie üblich, in einer Podiumsdiskussion nur zuzuhören, wählte die vorbereitende Arbeitsgruppe das interaktive Format der so genannten “Fish-Bowl”. Und dies ging voll auf. Der Moderator Markus hatte gerade die Vorstellungsrunde der …

Continue reading

Falken bei Coraci-Festival dabei…

Ein ganz dolles Lob sprechen die Falken den Organisator_innen des Coraci-Festivals aus! Geiles Festival, geile Bands, super Stimmung, perfektes Wetter 😉 Auch in 2016 waren wir Falken wieder mit einem Stand beim Coraci-Festival vertreten. Mit den Freunden von der DGB-Jugend haben wir gemeinsam das Festival, die tollen Besucher_innen, die klasse Aktionen und die wirklich geniale …

Continue reading

Großartige Jugenddemo gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit

Keine zwei Wochen haben einige engagierte Jugendliche, die sich hier in Lüneburg für geflüchtete Menschen und Menschenrechte einsetzen, mobilisiert. Ergebnis war eine große, bunte Demonstration, die sich in einem langen Zug vom Bahnhof durch die Stadt bewegte. Zwischenzeitlich werden es wohl über 600 Demonstrant_innen gewesen sein, die sich dann zur Abschlusskundgebung auf dem Marktplatz einfanden, …

Continue reading

Neue deutsche Medienmacher: “Wozu wir den Pressekodex brauchen”

Wie wir finden, eine sehr gelungene Einlassung zu den aktuellen Vorkommnissen in Köln und anderswo!   Stellungnahme vom 18. Januar 2016 Wozu wir den Pressekodex brauchen Mit Sorge verfolgen wir die Debatte um die alte Frage, ob Polizei und Medien bei Straftätern mit Migrationshintergrund deren Herkunft und Nationalität oder gar Religionszugehörigkeit nennen sollten. Das widerspricht …

Continue reading

Neue Erinnerungskultur

Jugendliche gedenken Luxemburg und Liebknecht Am Sonntagmittag kamen rund 300 Jugendliche zu einer Kundgebung auf dem Olof-Palme-Platz in Berlin zusammen, um der Sozialist*innen Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht zu gedenken. Im Anschluss an die Kundgebung sind viele Jugendliche weiter zum Luxemburg-Denkmal gezogen, wo sie rote Nelken abgelegt haben. Im Gedenken an die Ereignisse im Januar …

Continue reading

“Der hat gemerkt, dass Deutschland ihn nicht will…”

Wie fühlen sich Menschen, die aus unvorstellbaren Lebensbedingungen, wie Krieg, Vertreibung, Mord und Totschlag, unmenschlicher Armut, die lange Reise in die Welt hinaus antreten, hier, in einem der reichsten Länder der Welt ankommen und dann spüren, dass sie hier nicht gelitten sind? Wie fühlen sich diese Menschen, die über Jahre “geduldet”, aber staatlicherseits niemals gewollt …

Continue reading

Ob Ost, ob West – Nieder mit der Nazipest!

Dass die Neo-Nazis ihren geplanten Aufmarsch gegen Geflüchtete für morgen, den 28.08.2015 in Oer-Erkenschwick, abgesagt haben, ist in diesen Zeiten nur ein kleiner Trost.  „Es ist erschütternd, jeden Morgen von neuen Anschlägen gegen Geflüchtete oder deren Unterkünfte zu hören“, so Josephin Tischner, Bundesvorsitzende des SJD – Die Falken. „Diese Anschläge gelten Menschen, die zu uns …

Continue reading