e-ventschau 2013 – Benefiz Open Air in Ventschau (bei Dahlenburg)

Am 23. und 24. August findet in Ventschau bei Dahlenburg ein Benefiz Open Air für die Kinder von Tschernobyl statt. Hier ein Auszug zur Intention der Veranstaltung:

“Trotz geplantem Atomausstieg und ausgesetzten Castortransporten nach Gorleben halten wir es für wichtig, uns weiterhin mit dem Thema Atomkraft und den Folgen auseinander zu setzen.

Aus diesem Grunde führen wir, die Gruppe „Menschen gegen Atomkraft“ eine Benefizveranstaltung „Für die Kinder von Tschernobyl“ durch.

Die Erlöse dieser Veranstaltung gehen an JANUN e.V.

In Zusammenarbeit mit dem Institut BELRAD sind eine Reihe von Projekten, Maßnahmen und Initiativen entstanden, die JANUN seit fast zehn Jahren begleitet, unterstützt und fördert. Die wichtigsten Projekte haben wir hier für euch zusammengefasst [Links auf der Veranstaltungs-Homepage]:

  • Strahlenmessstellen in den Dörfern
  • Verstrahlung bei Kindern: Separatoren können helfen
  • Ratgeber für Eltern in der Tschernobyl- Zone
  • Erholungsurlaube
  • Zeitung »Tschernobyl Aktuell«
  • 20 years 20 lives

Nähere Informationen zu den Projekten findet ihr auch hier:
www.ostwestbruecke.de/projekte/index.php

JANUN e.V. ist der regionale Dachverband der Jugendumweltinititativen in der Region Hannover, zu denen sich die BUNDjugend, die Naturschutzjugend im NABU oder auch die Deutsche Tierschutzjugend zählt. In diesem Sinne ist JANUN e.V. in der Jugendarbeit rund um die Themen des Natur- und Umweltschutzes tätig.

Die Erlöse dieser Veranstaltungen kommen direkt den leidtragenden Kindern in Tschernobyl und Weißrussland zugute.”

Quelle und weitere Informationen zum Festival:
www.e-ventschau.de

Im Rahmen des Festivals wird Alexander Neureuter einen Vortrag über seinen 3 wöchigen Aufenthalt in Japan halten. Der Foto-Vortrag besteht aus eindrucksvollen Bildern und Berichten zur aktuellen Situation in Fukushima und der Region um die havarierten Meiler!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.