Tag: Lüneburg

#fridaysforfuture: Das offizielle Mobi-Video ist online

NOCH 10 TAGE … Mobilisiert alle, die noch unentschlossen sind!Am 15.03.2019 schreiben wir Geschichte – Alle zusammen!   (Quelle: https://fridaysforfuture.de/march15th/)

Spontandemo der “Seebrücke” auf Lüneburger Marktplatz

Etwa 50 Lüneburger*innen versammelten sich nach der Ablehnung ihres Ersuchens Lüneburg zum “Sicheren Hafen” zu machen, auf dem Marktplatz zu einer Spontan-Demo.

Seebrücke Lüneburg: “Lüneburg zum sicheren Hafen erklären”

Seit Monaten engagiert sich die Initiative “Seebrücke Lüneburg” mit vielfältigen Aktionen, Mahnwachen und Demos in der Stadt. Erreicht werden soll, dass sich Lüneburg zu einem “Sicheren Hafen” erklärt und damit –auch öffentlich– deutlich macht: Wir setzen uns für Menschen in Not ein, die aus den unterschiedlichen, meist lebensbedrohlichen Gründen ihr Land verlassen.

“Rot ist mehr als eine Farbe” – Neue Gruppe der Falken-Lüneburg

Sie treffen sich einmal in der Woche, arbeiten multimedial, analog und digital und machen Kunst – irgendwann auch im Öffentlichen Raum… Vor gut 4 Wochen fand das erste Treffen mit rund 7 Kindern im Alter von ca. 10 bis 12 Jahren statt. Es wurde die Stadt Lüneburg erkundet, mit Digitalrecordern Stimmungen und Geräusche dieser Stadt …

Continue reading

24.11.18: Demo für Klimagerechtigkeit

+++ ACHTUNG +++ DEMONSTATION IN LÜNEBURG +++ ACHTUNG +++ DEMONSTATION IN LÜNEBURG +++ Im Dezember ist es wieder so weit und der nächste Weltklimagipfel findet statt. Dass bei solchen Gipfeltreffen nicht viel bzw. gar nichts bei rumkommt, ist nichts neues. Dass auch Deutschland in Form der Bundesregierung zu wenig für die Erreichung der Klimaziele oder …

Continue reading

Trojaner am Mahnmal – Volkstrauertag ist kein Heldengedenktag!

Pressemitteilung der Sozialistischen Jugend – Die Falken Lüneburg Lüneburg, den 16.11.2018 Morgens früh, wir schlagen die Zeitung auf und müssen mit Bestürzen feststellen, dass die AfD am kommenden Sonntag, dem Volkstrauertag, in Lüneburg an der Gedenkfeier, am Mahnmal für die Opfer des Faschismus teilnehmen will. Einem Mahnmal was die AfD als „Mahnmal der Schande“ ansieht. …

Continue reading

Bewegende Begegnung im Museum Lüneburg

Bereits im letzten Jahr sorgte die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschist*innen (VVN/BdA) aus Lüneburg für einen ersten Besuch von Angehörigen von Ermordeten und Zeitzeug*innen des Massakers im weißrussischen Ozarichi. Dort wurden von Teilen der 110. Infanteriedivision, die in Lüneburg aufgestellt wurde, mindestens 10.000 Menschen auf bestialische Weise umgebracht. Teils durch verhungernlassen, …

Continue reading

Endspurt: glüXteste Lüneburg…

Noch rund 4 Tage kannst Du Lüneburg –die olle und durch DICH junge Heidemetropole– bewerten. Ist Lüneburg jugendfreundlich? Denkst Du, dass Du hier als Jugendliche_r mitbestimmen kannst? Hören Dir Politiker_innen zu und kannst Du Einfluss auf die Entscheidungen im Rat oder Kreistag nehmen? Oder wie ist Deine Schule so?! Eher mau oder schon ganz gut??? …

Continue reading

Vortrag: “Extremismus” und die Grenze der Demokratie!

“Extremismus”? Was ist das eigentlich? In diesem Vortrag wird auch die Geschichte dieses Begriffs hinterfragt. Es wird deutlich, dass die Konzepte, die von Staat, Polizei, vom so genannten “Verfassungsschutz” und anderen Sicherheitsorganen verwendet werden, eher auf einen politischen Kampfbegriff hindeuten, als dass damit das politische Spektrum erklärbarer wird. Und: warum ist der Reflex, von so …

Continue reading

Nazi-Aufmarsch in Hamburg und sonstewo verhindern!

Heute hat das Hamburger Oberlandesgericht das Verbot des Naziaufmarsches am morgigen Samstag bestätigt und die Beschwerde der Anmelder zurückgewiesen.  Auch das OVG befürchtet „Gewaltexzesse“ und für das OVG ist es „nicht ersichtlich, dass der Versammlungsleiter in der Lage und willens wäre, eine derartige Gewalteskalation zu unterbinden”. Die Nazis haben jetzt noch die Möglichkeit zum Bundesverfassungsgericht zu gehen. Eine Entscheidung kann …

Continue reading