«

»

Mai 12

Vortrag zu Kurt Löwenstein – eine wichtige Person für die Falken!

Vortrag des Falken Dr. Kay Schweigmann- Greve über Kurt Löwenstein in Bleckede!

Kurt Löwenstein

18.05.1885 – 08.05.1939 Quelle: Friedrich-Ebert-Stiftung

Ein Blick in die Geschichte sozialistischer Jugendarbeit macht die traditionell hohe Bedeutung gemeinsamer Aktivitäten im Rahmen von Jugendgruppen deutlich, die sich bis zur Gründung der ersten Arbeiterjugendorganisationen zu Beginn des 20. Jahrhunderts zurückverfolgen lassen. Ob bei den Lehrlings- und ArbeiterInnenjugendgruppen während des Kaiserreichs oder bei den Kinderfreunden und der Sozialistischen Arbeiter-Jugend (SAJ) in der Weimarer Republik: Die Gruppe war stets die wichtigste Form der Jugendarbeit. Kurt Löwenstein, der die sozialistische Kinder- und Jugendarbeit intensiv geprägt hat, betrachtete die Gruppenarbeit als Basis der sozialistischen Erziehung. Sie war von Anfang an nicht nur Ort der geselligen Freizeitgestaltung sondern auch Ort der Erziehung zur Demokratie.

Daher freuen wir uns, dass unser langjähriges Mitglied Kay anlässlich zum 130. Geburtag einen Vortag über Kurt Löwenstein halten kann.

E I N L A D U N G
zur öffentlichen Vortragsveranstaltung anlässlich des 130. Geburtstages des in Bleckede geborenen Reformpädagogen, Schulreformers und Reichstagsabgeordneten
K u r t L ö w e n s t e i n
Am 18.05.1885 wurde der Pädagoge Dr. Kurt Löwenstein geboren. Seit 1920 Mitglied des Reichs¬tags und Leiter des städtischen Bildungswesen in Berlin setzte er sich für nach Einkommen ge¬staffelte Schulgelder, Schulspeisung und Arbeiter-Abiturkurse ein. Als Leiter der Arbeitsgemein¬schaft der Kinderfreunde, der größten laienpädagogischen Organisation der Weimarer Republik, entwickelte er Konzepte für eine an Demokratie, Gleichberechtigung der Geschlechter und dem solidarischen Miteinander der Völker orientierte Pädagogik. Nachdem er einem Mordversuch ent¬gangen war ging er 1933 ins Exil nach Paris. Bis zu seinem Tod am 8.05.1939 war er Vorsitzender der Sozialistischen Erziehungs-Internationale.

Am Donnerstag, den 21. Mai 2015 um 19.30 Uhr
Im Forum des Gymnasiums Bleckede Nindorfer Moorweg 2
Hauptvortrag von Dr. Kay Schweigmann- Greve, Hannover
Thema: „Zwischen Schulreform und Kinderrepublik –
zum 130.Geburtstag des sozialistischen Reformpädagogen Kurt Löwenstein“.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>