Kategorie: Veranstaltung

28.08.2020: Demo “Unser Trinkwasser gehört uns – nicht Coca Cola”

Die Bürgerinitiative “Unser Wasser” ruft auf zur Demonstration gegen den VIO-Brunnen am Freitag, 28.8.2020, 16:30 Uhr, auf dem Marktplatz am Rathaus – kommt bitte zahlreich und bringt viele bunte und kreative Plakate mit! Es besteht Maskenpflicht. Und bringt bitte einen Regenschirm mit zu der Veranstaltung. Er hilft aufgespannt, den für die Genehmigung vorgeschriebenen Sicherheitsabstand von …

Weiterlesen

Ins Wasser gefallen II

Heute sollte die zweite Ferienaktion für Jugendliche stattfinden: Eine Antifaschistische Radtour zu den Orten des Faschismus in Lüneburg und Umgebung. Dabei sollten die Fragen für alle Teilnehmer*innen beantwortbar werden: Was passierte im NS-Regime in der heutigen Psychiatrischen Klinik (PKL)? Was war die Aktion T4″? Mitten in der Innenstadt liegt das Kalandhaus. Was hat das mit …

Weiterlesen

Ins Wasser gefallen…

Seit zwei Monaten arbeiten wir an den alternativen Sommerferienaktionen, die trotz Corona mit Hygienekonzept und allem Drum und Dran stattfinden können… Nun war es gestern endlich soweit… Die erste lang ersehnte Aktion “Baden und Gitarre” startete – am Vormittag wurde noch Hygiene- und Aktionsmaterial, ein Fahrradanhänger organisiert, damit alles auch umweltgerecht zur Ilmenau gebracht werden …

Weiterlesen

Alternative Sommerferienaktionen starten!!!

Aktualisiert am 14.08.2020: Nun ist es soweit: Wir haben 4 Aktionen (2 für Jugendliche, 2 für Kinder) geplant. Die Flyer werdet Ihr hoffentlich bald auf allen Kanälen sehen. Melde Dich bitte dafür an, weil wir unter Corona-Bedingungen vorher wissen müssen, mit wievielen Menschen wir rechnen können/müssen. Ganz wichtig: Wenn Du unter 18 Jahre alt bist, …

Weiterlesen

Black Lives Matter – Demo in Lüneburg

Heute fand in Lüneburg die erste BLM-Demo, organisiert von LASO und weiteren Initiativen seit rund einem Monat geplant statt. Und es kamen rund 400 solidarische und betroffene Menschen. In den Redebeiträgen der BIPoC wurde die Wut deutlich, die sich durch immerwährenden Rassismus in der deutschen Gesellschaft, durch die Polizei, tagaus, tagein durch ihr ganzes Leben …

Weiterlesen

Das ist doch Unfug, Herr Mädge!

Das Wohnprojekt “Unfug” hat mit viel Aufwand und Liebe ein Refugium geschaffen, in dem es für viele Menschen möglich ist, miteinander zu leben. Ein Haus im Eigentum der Bewohner*innen barrierefrei und für alle zugänglich als Zentrum und mit dem Sanitär- und Küchenraum. Gewohnt wird zum Teil dann in den Wohnwagen, die auf dem Grundstück stehen. …

Weiterlesen

8. Mai: Tolle Resonanz! Vielen Dank!

Der Tag der Befreiung wurde in Lüneburg schon einige Jahre nicht mehr so aktiv und über die ganze Stadt wahrnehmbar begangen. In diesem Jahr war es fast schon ein Spektakel – und dies unter Pandemie-Bedingungen… Die Aktionen bestanden zum einen daraus, dass an vielen Gedenkorten in der Stadt und auf verschiedenen Friedhöfen jeweils mit Nachrichten …

Weiterlesen

8. Mai – Tag der Befreiung!

8. Mai – 75. Jahrestag der Befreiung Netzwerk gegen Rechts ruft zum Gedenken auf! Am 8. Mai 1945 wurde nahezu ganz Europa von Faschismus und Krieg befreit. In Deutschland erlebten in erster Linie die überlebenden Verfolgten, die Tausenden, die noch in den KZ´s eingesperrt waren und Widerstandskämpfer*innen diesen Tag als Befreiung. Aber auch wir alle, …

Weiterlesen

Digitaler Ostermarsch in Lüneburg

Seit 60 Jahren gehen in Deutschland Menschen an Ostern auf die Straße, um für Frieden und Abrüstung zu demonstrieren. Zum ersten Mal seit Langem hätte dieses Jahr auch in Lüneburg wieder ein Ostermarsch stattfinden sollen. Doch – man ahnt es schon – coronabedingt musste die Demonstration abgesagt werden. Ein Zeichen setzen wollen die Friedensaktivist*innen dennoch. …

Weiterlesen

Vor 75 Jahren: Auschwitz befreit!

Play

Für uns als Sozialistische Jugend – Die Falken ist Erinnerungsarbeit und Gedenken ein zentraler Baustein unseres Selbstverständnisses und Bildungsarbeit. Nach der Befreiung vom Naziregime 1945 waren die Falken eine der ersten Organisationen, die Fahrten zu KZ-Gedenkstätten durchführten und fortlaufend an der Aufarbeitung mitwirkten. Daher ist es für uns auch selbstverständlich an den Gedenkveranstaltungen in Lüneburg …

Weiterlesen