LAgA mit eigener WebSite…

Seit heute hat das “Lüneburger Aktionsbündnis gegen Atom” (LAgA) eine eigenen Internetauftritt.

Hier finden sich die Informationen zu Kampagnen, Aktionen, Demonstrationen oder auch Veranstaltungen, die das Bündnis gestaltet, mitorganisiert oder unterstützt.

Aktuell wird gerade an einem Veranstaltungswochenende im Lüneburger Clamart-Park organisiert, das nächste Woche, vom

Freitag, dem 10. September 2010 bis Sonntag, dem 12. September 2010

stattfinden wird.

Hier soll neben vielen Sach- und Hintergrundinformationen auch zur eine Woche später stattfindenden

Großdemo in Berlin
Am 18. September 2010

mobilisiert werden.

Nicht nur die Verlängerung der Laufzeiten wurmt viele Menschen in der Bundesrepublik, sondern vor allem auch der bornierte Politikstil, der sich der überwiegenden Mehrheit der Menschen in diesem Land völlig verschließt.
Hinzu kommen die ganz konkreten Auswirkungen der Nutzung der Atomkraft auf Demokratie und die Verfasstheit dieser Republik.

Das Stichwort Endlagerung zeigt, dass ein sofortiger Ausstieg aus der Nutzung dieser Energiegewinnungsform nötig und möglich ist. Schon jetzt geht es um mehr als 14.000 Tonnen hochradioaktiver Abfälle, für die kein Mensch, der ein Fünkchen Verantwortungsgefühl hat, je Verantwortung übernehmen kann!

Hier geht es zur neuen Seite des Aktionsbündnis’:

http://www.lagatom.de/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.