Ins Wasser gefallen?!

Jepp, zumindest die zweite Hälfte des Kinderaktionstags im Park, der gestern im Scunthorpe-Park (Frommepark) stattgefunden hat, hatte es –wassertechnisch gesehen– in sich.

Farbpalette im Regen…

Aber das tat der Stimmung im Park absolut keinen Abbruch. Denn die sieben Kinder, die sich für den Aktionstag angemeldet hatten, waren auf “Schietwedder” vorbereitet, hatten alle möglichen Wetterfesten Klamotten dabei.

Und so konnte der Aktionstag mit Boule, angeleitet durch Lisa, die diesen tollen Sport sogar im Verein spielt; mit einer großen Stoffmalaktion, einer Batikstation und Wikingerschach begeistert stattfinden.

Aber alles fing, wie üblich in diesen Tagen mit der Hygienestation und Händewaschen, sowie mit dem “1,5m Kennlernspiel” an. Auch wenn das Abstandhalten im Verlauf der Aktion immer mal wieder zum Problem wurde. Es wurde allerdings immer wieder daran erinnert und auch versucht, sich daran zu halten…

Als die Aktionen gerade in vollem Gang war, fing es dann heftig an zu regnen. Alles kein Problem befanden die Akteur*innen und Helfer*innen und malten / batikten in Ruhe weiter. Nur die mitgebrachte Gitarre wurde schnell in Sicherheit gebracht.

Am Abend, beim Aufräumen standen die Falken-Helfer*innen aber dann doch vor einem Problem: Wohin mit den ganzen vielen nassen, klitschigen Sachen?! Sogar die Stühle waren komplett durchweicht – so schnell konnten wir sie gar nicht in den Falkenladen schaffen, da waren die Sitzpolster schon durchnässt…

Bei der abschließenden Helfer*innen-Reflexionsrunde stellten aber alle zufrieden fest: Tolle Aktion, tolles Engagement der Helfer*innen. Aber vor allem: Supertolle, begeisterte und freudestrahlende Kinder!!!

Für weitere Aktionen stellen wir also schon jetzt den Antrag auf besseres, parkfähiges Wetter für “unsere” tollen Aktionskinder!!! 🙂

Hier noch ein paar Eindrücke vom teils verregneten Kinderaktionstag im Park:

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.