Schlagwort: Anschlag

Berlin: Hakenkreuzschmiererei am Bundesbüro der SJD – Die Falken

In der Nacht zum Mittwoch, dem 03.02.2016, haben Neo-Nazis ein großes Hakenkreuz auf die Stele des Luise & Karl Kautsky-Hauses gemalt. Das Haus ist Sitz des Bundesvorstandes der Sozialistischen Jugend Deutschlands – Die Falken. Immanuel Benz, Bundesvorsitzender, zeigt sich entsetzt: „Dies ist ein Angriff auf unseren Verband und all das, wofür wir stehen. Als sozialistische …

Weiterlesen

Keupstraße und Rassismus

 Anschlag – Folgen – Konsequenzen – »Ein rechtsradikaler Hintergrund kann ausgeschlossen werden« (Otto Schily, 10.06.2004). Weil nicht sein konnte, was nicht sein durfte, schloss der damalige Bundesinnenminister einen rassistischen Hintergrund des Nagelbomben-Anschlages in der Kölner Keupstraße sofort aus. Heute wissen wir es besser. Heute wissen wir von den rassistisch-motivierten Ermittlungsmethoden der Polizei, das der Verfassungsschutz seine V-Leute in den Nazigruppen systematisch schützte …

Weiterlesen

Erneut Anschlag auf Lüneburger Falken-Laden

Erneut ist in dieser Nacht, um 2:00 Uhr ein Anschlag auf eines der Schaufenster des Jugendladens der Sozialistischen Jugend – Die Falken in der Lauensteinstraße verübt worden. Ein Anwohner hörte den Aufschlag von seiner Wohnung im gleichen Haus und sah kurze Zeit später, wie sich drei dunkel gekleidete Gestalten über die Straße Am Springintgut in …

Weiterlesen

Wir trauern mit den Angehörigen in Norwegen

  23.07.2011: Gemeinsame Solidaritätserklärung der Jusos und der SJD – Die Falken Liebe Genossinnen und Genossen, wir alle sind geschockt von den Ereignissen in Norwegen. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Angehörigen. Die feigen Anschläge in Norwegen sprengen unsere Vorstellungskraft. Niemals hätten wir eine solchen Tat für möglich gehalten. Unsere Genossinnen und Genossen …

Weiterlesen