Auch bei den Falken…

…läuft Corona-bedingt nun einiges anders, als geplant und gewollt…

Der Falken-Laden (Sonja-Barthel-Haus) ist seit dem 13. April total geschlossen. Und alle Seminare, Aktivitäten und Treffen sind abgesagt.

Aber sie finden trotzdem statt: Dann eben online! Wir nutzen alle Möglichkeiten, um uns weiterhin zumindest virtuell zu sehen und die Gruppetreffen abzuhalten. Auch erste Ideen für Onlineseminare sind schon gesammelt und werden in Kürze umgesetzt.

Das ist nun überall so und wird sicher auch noch eine Weile so fortgesetzt werden müssen.

Aber neben all der Unbill, die dieses Virus mitsich bringt: Es ist auch ganz spannend, wo sich überall nun plötzlich Solidarität und ein Miteinander auf Entfernung einspielt.

Vor allem: Viele Menschen scheinen nun zu begreifen, dass der neoliberale Schiet, der die Schwerpunkte vor allem bei der Profitmaximierung, Einsparung von Kosten, Effizienz und Misstrauen gegenüber den Menschen – aber nicht bei ihren (Grund-)Bedürfnissen setzt, uns in genau diese Lage gebracht hat, die wir nun vorfinden: Krankenhäuser kaputtgespart, Menschen unter Dauerstress, Leistungsdruck von den Schulen bis in die Wirtschaft…

Nein, diesen Normalzustand wollen wir gar nicht zurück…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert