Falken-Nordniedersachen//GG

Informationen zum Autor

Name: Georg
Angemeldet seit: Samstag, 26. April 2008
URL: http://www.falken-nordniedersachsen.de

Aktuelle Beiträge

  1. Nazi-Anschlag auf Geflüchtetenunterkunft in Postmoor: “Die Betroffenen schweigen nicht, sie werden ignoriert” — Dienstag, 11. September 2018
  2. 1. September – Antikriegstag in Lüneburg — Samstag, 1. September 2018
  3. Aufstehen gegen Rassismus – Festival in Uelzen 2018 — Montag, 27. August 2018
  4. Bewegende Begegnung im Museum Lüneburg — Donnerstag, 23. August 2018
  5. Überlebende der Todeslager Ozarichi besuchen Lüneburg — Montag, 13. August 2018

Die meisten Kommentare

  1. Offener Brief an den Bundestagsabgeordneten Eckhard Pols (CDU) — 5 Kommentare
  2. Mächtige Schülerdemo… — 4 Kommentare
  3. Update: Schüler organisieren antifaschistische Demo — 3 Kommentare
  4. CASTOR-Widerstand wird kriminalisiert… — 3 Kommentare
  5. Nazi-Anschlag — 2 Kommentare

Liste der Autorenbeiträge

Sep 11

Nazi-Anschlag auf Geflüchtetenunterkunft in Postmoor: “Die Betroffenen schweigen nicht, sie werden ignoriert”

Pressemitteilung der Falken Niederelbe zum Überfall auf die Geflüchteten im Postmoor (14.08.18) SJ – Die Falken Niederelbe·Dienstag, 14. August 2018   Zur Relativerung und Umdeutung eines fremdenfeindlichen Angriffs In der Nacht auf den 08.08.2018 wurde die Geflüchtetenunterkunft in Bliedersdorf Ziel eines koordinierten Angriffs. Ein Schauer Ziegelsteine traf das Haus und durchschlug mehrere Fenster. Danach stürmten …

Weiter lesen »

Sep 01

1. September – Antikriegstag in Lüneburg

Bei strahlendem Sonnenschein kamen heute gut 500 Menschen im Lüneburger Clamartpark zur Demonstration anlässlich des Antikriegstags zusammen. In zahlreichen Redebeiträgen wurden hierzu Bezüge zu einem Netz aus Themen hergestellt, die eines gemeinsam haben: Der Krieg ist längst im Gange! Ob nun als “heißer” Krieg mit Kriegswaffen, wie in Syrien oder als destabilisierter Konflikt, der immer …

Weiter lesen »

Aug 27

Aufstehen gegen Rassismus – Festival in Uelzen 2018

Auch von Schietwetter lassen sich die Falken nicht abschrecken… So ungefähr war unser Gefühl, als wir unseren Stand auf dem Festival aufgebaut hatten und unsere Henna-Tattoo-Aktion für die wir vorher schon einiges vorbereitet hatten, startete… Dank des DGB hatten wir sogar einen richtig wetterfesten, trockenen Platz zwischen der Bürgerinitiative Unweltschutz Lüchow-Dannenberg (“BI” und Treffort der …

Weiter lesen »

Aug 23

Bewegende Begegnung im Museum Lüneburg

Bereits im letzten Jahr sorgte die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschist*innen (VVN/BdA) aus Lüneburg für einen ersten Besuch von Angehörigen von Ermordeten und Zeitzeug*innen des Massakers im weißrussischen Ozarichi. Dort wurden von Teilen der 110. Infanteriedivision, die in Lüneburg aufgestellt wurde, mindestens 10.000 Menschen auf bestialische Weise umgebracht. Teils durch verhungernlassen, …

Weiter lesen »

Aug 13

Überlebende der Todeslager Ozarichi besuchen Lüneburg

Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschist*innen (VVN-BdA) Kreisvereinigung Lüneburg informiert in einer Pressemitteilung über den von ihr und dem AK Erinnerungskultur organisierten Besuch einer Delegation von Überlebenden des Todeslagers bei Ozarichi (Weißrussland). Wir geben hier die ungekürzte Pressemitteilung wieder: Presseerklärung, 13. August 2018 Überlebende der Todeslager bei Ozarichi besuchen Lüneburg Als …

Weiter lesen »

Jul 28

Kraftvolle Demo für Seerettung – trotz erbarmungsloser Hitze

Am heutigen Samstag kamen mindestens 500 Menschen in der Lüneburger Innenstadt zu einer Demonstration zusammen. Ihr Anliegen: Seenotrettung darf nicht als Straftat hingestellt und diffamiert werden, während die Staaten Europas die Menschenrechte mit Füßen treten und Flüchtende Menschen im Mittelmeer ertrinken lassen – das ist das wirkliche Verbrechen! Ein breites Bündnis hatte zur Demo, mitten …

Weiter lesen »

Jun 20

Falken aus Lüneburg demonstrieren und feiern mit Geflüchteten…

In Horst/Nostorf, das liegt in Mecklenburg-Vorpommern, unweit vom schleswig-holsteinischen Lauenburg, fand am letzten Wochenende eine Kundgebung für Bleiberecht sowie anschließend ein Sommerfest mit den Geflüchteten an der Erstaufnahmeeinrichtung statt. Bei bestem Wetter hatten die Organisator*innen und unterstützenden Organisationen alle Hände voll zu tun. Der Kleidertausch wurde sehr gut angenommen und die vielen Kinderaktivitäten vom Spielmobil …

Weiter lesen »

Jun 12

Rechte Schöffen auf Liste in Lüneburg. Netzwerk gegen Rechts ruft auf…

Einspruch: Nie wieder Nazis auf Richterbänken! Für ein Recht der Menschenwürde In seiner Sitzung vom 31. Mai hat der Stadtrat mit seiner Mehrheit zwei bekannte Lüneburger extreme Rechte als Gerichts-Schöffen empfohlen. Die Verwaltung legte die Liste der Schöffen vor, anscheinend ohne Prüfung der Verfassungstreue und unter Missachtung voriger Hinweise. Beide Personen wirken seit vielen Jahren …

Weiter lesen »

Mai 21

Falken mit Stand beim Coraci-Festival

Die Falken aus Lüneburg und Bleckede hatten ihren Stand schon früh aufgebaut, beim diesjährigen Coraci-Festival. Bei einem attraktiven LineUp und bestem Wetter konnten hier –zusammen mit der Basisgruppe “Lernfabriken …meutern”, in dem wir Falken aktiv sind– Taschen und mitgebrachte T-Shirts gestencilt, Buttons gemacht und tolle Sticker unserer gerade angelaufenen Bundeskampagne “Wir Falken – Dein Widerstand” …

Weiter lesen »

Mai 19

Falken-Lüchow bei Kultureller Widerstandspart(ie)y in Gorleben

Gorleben? Da war doch was?! Früher einmal als “Entsorgungs”zentrum der Atommafia geplant, mit Wiederaufarbeitungsanlage (WAA), Kraftwerk, Endlager, wurde dann 1979 vom Niedersächsischen Ministerpräsidenten Albrecht als “politisch nicht durchsetzbar” zurückgefahren. Trotzdem wurde in Gorleben weiter gemacht: Es entstand eine riesige Zwischenlagerhalle, eine Endlagerbaustelle und schließlich eine Pilotkonditionierungsanlage (PKA). Die Endlagerbaustelle sollte eigentlich nur zur Erforschung der …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «