Schlagwort: Antifaschismus

Antifaschistin und Namensgeberin für den Falken-Treffpunkt wird sagenhafte 105 Jahre alt

Die Sozialistische Jugend – Die Falken in Lüneburg gratulieren Sonja Barthel herzlich zu ihrem 105. Geburtstag.„Sonja und unseren Jugendverband verbindet viel – sie hat sich immer für Kinder und Jugendliche eingesetzt. Sie war Zeit ihres Lebens gegen Unterdrückung, Entmenschlichung, das Wiedererstarken der Rechten und für ein solidarisches Miteinander aktiv“, so eine aktive Falkin aus Lüneburg. Sonja …

Weiterlesen

Hausdurchsuchungen in Braunschweig: Solidarität gefragt!

Wir geben hier die Pressemitteilung des unkommerziellen, unabhängigen und linken Kulturzentrums “Nexus” in Braunschweig wieder, das ebenso, wie zahlreiche Braunschweiger Genoss:innen, am gestrigen Donnerstag, dem 17.02.2022 von Hausdurchsuchungen der Polizei betroffen war: Solidarisch gegen die Kriminalisierung von Antifaschismus Am Donnerstag, den 17.02.2022, gab es am frühen Morgen im Nexus Braunschweig eine Hausdurchsuchung. Dem Nexus wird …

Weiterlesen

Kundgebung zum globalen Rojava-Aktionstag

Anlässlich des globalen Aktionstages zum achten Jahrestag der Revolution in Rojava fand auch in Lüneburg am Nachmittag des 19. Juli 2020 eine Kundgebung statt. Etwa 80 Personen versammelten sich am alten Kran am Stint, um ihre Solidarität mit der kurdischen Bewegung auszudrücken. Dabei wurde erneut eine Antifa-Enternasyonal-Fahne durch die Lüneburger Polizei beschlagnahmt. In der Vergangenheit …

Weiterlesen

Pressemitteilung zu den Protesten gegen die AfD-Veranstaltung in Uelzen

Pressemitteilung der SJD-Die Falken Unterbezirk Nordniedersachsen zur Kundgebung gegen die öffentliche Veranstaltung der „Alternative für Deutschland“ in der Stadthalle Uelzen am 26.08.2019 Uelzen. Für den heutigen Abend lud der Kreisverband Uelzen der „Alternative für Deutschland“ den Bundestagsabgeordneten Dietmar Friedhoff aus Neustadt am Rübenberge in die Stadthalle Uelzen ein. Diese öffentliche Veranstaltung fand nicht ohne Protest …

Weiterlesen

Bleckede: Mahngang nach Schändung des Jüdischen Friedhofs

Am gestrigen Sonntag kamen zwischen 200 und 300 Menschen zusammen, um gegen den sich rasch vollziehenden Rechtsruck in der Bundesrepublik und Europa zu demonstrieren. Anlass war die vor Wochen entdeckte Schändung des Jüdischen Friedhofs in Bleckede. In Bleckede sind seit Jahren zunehmende rechte Vorkommnisse zu verzeichnen. So tauchen immer öfter Aufkleber von so genannten “Identitären” …

Weiterlesen

Nie wieder Auschwitz!

Die SJD – Die Falken beteiligen sich am 27.01.2015 an der gemeinsamen Gedenkveranstaltung des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR), des Israelischen Jugendrings und des Polnischen Jugendrings im ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz. Immanuel Benz, stellvertretender Vorsitzender des DBJR und Bundesvorsitzender der SJD – Die Falken: „Als Jugendverbände übernehmen wir gemeinsam Verantwortung, Erinnerung und Gedenken an den Holocaust aufrecht zu erhalten. …

Weiterlesen

Kommentar: Tag der Zivilcourage nur Budenzauber

Da ruft der Innenminister “Hüpf” und alle hüpfen? Dazu sagt er noch: “Hüpf genau in zwei Wochen”… Etwas kurzfristig Herr Schünemann, oder? Der “Tag der Zivilcourage” hat aus unserer Sicht Ähnlichkeit mit dem “Tag der Medienkompetenz“… Es soll an einem Tag gezeigt werden, was eigentlich jeden Tag stattfinden könnte, durch die herrschende Politik aber geradezu …

Weiterlesen

Nazis feiern – Landkreis Celle feiert mit…

Es ist unglaublich aber wahr… Zwei Mal jährlich treffen sich unzählige Neonazis auf dem Hof Nahtz in der Nähe von Eschede im Landkreis Celle und begehen ihre Sonnenwendfeiern, auch jedes Mal wird dagegen mit vielen Menschen demonstriert. Leider gehört es aber ebenso zur traurigen Realität, dass diese Gegendemonstrationen, unter anderem durch die Sicherheitsbehörden, diffamiert und …

Weiterlesen

Zivilcourage unerwünscht, Grundrechte ausgebremst

P r e s s e m i t t e i l u n g der Sozialistischen Jugend – Die Falken Jugendgruppe Lüneburg Die Jugendgruppe Lüneburg des Jugendverbands SJD-Die Falken ist empört und verärgert über die Haltung zu demokratischen Grundrechten wie der freien Meinungsäußerung oder Versammlung sowohl der Stadt Lüneburg, als auch des Verwaltungsgerichts. Julian …

Weiterlesen

Geheime Videobotschaft des Führers

Der Führer hat gesprochen!

In einer Videobotschaft legt der Führer das Konzept für den Nazi-Aufmarsch am 23.05.09 vor. Alle Nazis sind gehalten, sich daran zu orientieren.