Kategorienarchiv: Anti-Krieg

Apr 02

550 Jugendliche –auch aus Lüneburg– gedenken der Opfer des Nationalsozialismus

Pressemitteilung unseres Bundesverbandes vom 02. April 2015 Anlässlich des 70. Jahrestags der Befreiung vom Faschismus veranstaltet die Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken vom 06.-10.04.2015 eine Gedenkstättenfahrt nach Krakau und Auschwitz, um über die Aktualität von Antifaschismus und über emanzipatorische Formen des Gedenkens zu debattieren. Die Gedenkstättenfahrt wird in einem Blog live dokumentiert und kann …

Weiter lesen »

Jan 08

Falken auf den Spuren von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Jugendseminar zum 96. Jahrestag der Ermordung von Luxemburg und Liebknecht 200 Jugendliche aus ganz Deutschland werden zu politisch-historischem Seminar erwartet Vom 09. bis 11. Januar 2015 veranstaltet die Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken schon zum 16. Mal ihr alljährliches „Rosa & Karl“-Seminar in der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein in Werftpfuhl bei Berlin. Die stellvertretende Bundesvorsitzende …

Weiter lesen »

Okt 25

Solidarität mit Kobane

Beschluss des Bundesausschusses am 19.10.2014 Der Bundesvorstand möge… 1. … nach eigener Einschätzung aufgrund der Spontaneität die nächsten bundesweiten Solidaritätsdemonstrationen für Kobane/Rojava unterstützen. Dies soll ein Ausdruck der internationalen Solidarität mit dem Verteidigungskampf der solidarischen und linken Projekte in Rojava gegen den Angriff der IS sein. 2. … Hintergrundinformationen zusammenstellen und den Gliederungen verfügbar machen, z.B. durch …

Weiter lesen »

Sep 01

Keine Waffen in den Irak!

In ihrer heutigen Regierungserklärung will Kanzlerin Angela Merkel die Entscheidung der Bundesregierung, Waffen an die kurdischen Truppen im Irak zu liefern, begründen und ausführen. Die Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken lehnt Rüstungsexporte grundsätzlich ab und hält die Lieferungen von Waffen in Kriegsregionen für gefährlich und destabilisierend. Es ist besonders zynisch, dass am heutigen Antikriegstag, …

Weiter lesen »

Mai 08

Der 8. Mai ist ein Tag der Befreiung!

Der 8. Mai 1945 markiert den Sieg über das menschenverachtende Regime des Nationalsozialismus. Es war der Tag der Befreiung für die überlebenden Jüd*innen Europas. Es war der Tag der Befreiung Europas vom Krieg, vom Rassenwahn und von den Weltherrschaftsplänen des deutschen Faschismus. Es war der Tag der Befreiung der Länder Europas von der Ausplünderung durch …

Weiter lesen »

Feb 12

Red Hand Day

Internationaler Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten   Mit dem internationalen Aktionstag gegen den Einsatz von Kindersoldaten am 12.02.2012, dem „Red Hand Day“ wird weltweit auf die Lage von hunderttausenden Kindern und Jugendlichen aufmerksam gemacht, die zu Kampfhandlungen gezwungen werden. Am 12.02.2002 ist das Zusatzprotokoll zur „Beteiligung von Kindern an bewaffneten Konflikten“ der UN-Kinderrechtskonvention in …

Weiter lesen »

Sep 12

HotNews: Kazuhiko Kobayashi “Japan und die Atompolitik, die über die Leichen geht!!”

Offener Brief von Kazuhiko Kobayashi vom 9.9.2013: …zu den jüngsten Lecks-Ereignissen um Fukushima Niemand weiß, was in der Wirklichkeit tagtäglich dort passiert, weil die macht-und geldsüchtigen Politiker, die obersten Staatsbeamten, der Stromkonzern Tepco und die Atomindustrien die Außenwelt von ihren Atomanlagen total abhalten. Sie vertuschen, verheimlichen die für sie ungünstigen Wahrheiten und betrügen für ihren …

Weiter lesen »

Dez 11

Der erste Fahrtbericht ist online…

Ja… Wir haben eine neue Rubrik… "Fahrtenberichte" Und hier sollen Stück für Stück immer mal wieder Berichte aus den Gruppen oder von Falken-Jugendlichen aus Lüneburg veröffentlicht werden… Hier geht es also zum Fahrtenbericht zur "Fahrt nach Weimar im Oktober 2011" Bewegtes Lesen & Freundschaft! Und vor allem: Danke an Sarah & Stefan Eure Falken-Jugendgruppe aus …

Weiter lesen »

Jul 23

Wir trauern mit den Angehörigen in Norwegen

  23.07.2011: Gemeinsame Solidaritätserklärung der Jusos und der SJD – Die Falken Liebe Genossinnen und Genossen, wir alle sind geschockt von den Ereignissen in Norwegen. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Angehörigen. Die feigen Anschläge in Norwegen sprengen unsere Vorstellungskraft. Niemals hätten wir eine solchen Tat für möglich gehalten. Unsere Genossinnen und Genossen …

Weiter lesen »

Apr 29

Israelischer Theatermacher in Leuphana

Am Freitag, dem 6. Mai 2011, ab 20:00 Uhr stellt Uri Shani in der Leuphana Universität Lüneburg sein hebräisch/arabisches Theaterprojekt “Nemashim” vor. In diesem Projekt leben und arbeiten israelische und arabische Jugendliche in einer Kommune zusammen. Uri, in der Schweiz geboren, wanderte Ende der 80er Jahre nach Israel aus, studierte dort Theaterwissenschaften und Schauspiel. Seit …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge